Komponistinnen stellen sich vor

Dorothea Hofmann und Dorothee Eberhardt-Lutz im Gespräch über ihre Arbeit, die Musik, Komposition und die Rolle von Komponistinnen heute.
Moderation: Franziska Stürz

24. November 19.00 Uhr

galerieGEDOKmuc
Schleißheimer Strasse 61
80799 München

Im Programm:

Dorothea Hofmann
„grüngelbes gelächter“ für Hackbrett und Fagott  

(Anna Pontz, Hackbrett - Janina Täschner, Fagott)
„Danse macabre“ für Violine solo
(Lilian Heere, Violine)

Dorothee Eberhardt-Lutz
„Eos“ für Flöte und Altflöte

(Elisabeth Weinziel-Wächter, Flöte - Edmund Wächter, Altflöte)
„Zusammen“ für Flöte und Kontrabass

(Karina Erhard, Flöte - Stephan Bauer, Kontrabass)

Wir benutzen Cookies
Diese Webseite benutzt technisch notwendige, technisch funktionale und analytische Cookies sowie Skripte. Die analytischen Cookies sowie Skripte verwenden wir um mittels „Google Analytics“ statistische Daten über unsere Webseitenbesucher und deren Verhalten auf unserer Webseite zu erfahren. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von ALLEN Cookies sowie Skripte zu. Wenn Sie auf "Ablehnen" drücken, können Sie die technisch funktionalen und analytischen Cookies sowie Skripte deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der von der von Google. Unten, am Ende der Webseite, können Sie unter "Cookie- und Datenschutzeinstellungen" eine Einwilligung jederzeit widerrufen, nachdem das Banner geschlossen wurde.