galerieGEDOKmuc

Sie wurde ins Leben gerufen um der GEDOK, über die Jahresausstellung hinaus, die Möglichkeit zu geben in kleinen Gruppenausstellungen oder auch Einzelausstellungen Themen aufzugreifen, die im kleineren/intimeren Rahmen sensibler zu bearbeiten sind. Auch ist es die Aufgabe der Galerie, die Debütantinnen mit ihren neuen Katalogen und eine ausländische Künstlerin im Rahmen des Programms artist-in-residence vorzustellen. Im Sinne einer spannenden Ausstellung sind auch Konfrontationen mit männlichen Kollegen, oder Künstlerinnen, die nicht Mitglied sind, denkbar.

 

So kommen Sie zu uns    >> Anschrift und Wegbeschreibung


Annette Vogel, Bewegungsmelder
Annette Vogel, Bewegungsmelder

"Bücher?"

3 Positionen alternativer Buchkunst

Eröffnung: 19. November 2014, 19 Uhr,

Zeitgleich zur „Münchener Bücherschau“ im Gasteig, zeigt die galerieGEDOKmuc wieder eine spannende „alternative Bücherschau“. Die Arbeiten der 3 Künstlerinnen: Dorothea Reese-Heim, Annette Vogel und Hilla Rost setzen sich auf erfrischend unkonventionelle Weise mit dem Thema Buch auseinander und entwickeln dabei Darstellungsformen, deren Lesart überrascht.

galerieGEDOKmuc
Dauer der Ausstellung
20. November – 6. Dezember 2014
Mi, Do + Fr 15 -18 Uhr sowie nach Vereinbarung Tel 0171 - 176 27 05
26.

Geöffnet: Do + Fr 15 – 18 Uhr, Sa 14 – 18 Uhr


Olya Mykhailiuk
Olya Mykhailiuk

Olya Mykhailiuk, „Went away“

aus der Serie „SHREDDING MAPS“

Ukrainischer Gast des Kulturreferats der Landeshauptstadt München.

Eröffnung am 9. Dezember 2014, 19 Uhr

Einführung: Dr. Cornelia Oßwald-Hoffmann

Olya Mykhailiuks Ausstellung beschäftigt sich mit der Reaktion der Bevölkerung im stark umkämpften Donetz-Becken. Aus Äußerungen, Fotos und anderem Bildmaterial rekonstruiert sie die Leere, die durch die plötzliche Flucht der Menschen nach den ersten Bombardierungen in den Städten entstand. Dieses taube Gefühl der Leere, die nicht mehr erschrecken kann, entspricht der Fassungslosigkeit und Ohnmacht der von einem aufgezwungenen Krieg aus ihrem Leben vertriebenen ukrainischen Bevölkerung.


galerieGEDOKmuc
Dauer der Ausstellung 10. – 20. Dezember 2014
Mi, Do + Fr 15 -18 Uhr sowie nach Vereinbarung Tel 0171 - 176 27 0526.

Geöffnet: Do + Fr 15 – 18 Uhr, Sa 14 – 18 Uhr


Elis Hoymann
Elis Hoymann

Behausungen

Cordula Hofmann-Molis, Elis Hoymann, Christine Ruhland

Eröffnung am 15. Januar 2015,19 Uhr,

Die Bedrohung der Behausungslosigkeit, der Menschen immer wieder ausgesetzt sind, ist der Hintergrund dieser künstlerischen Auseinandersetzung mit Zufluchts- und Nutzungsorten geistiger und körperhafter Behausungen.


galerieGEDOKmuc
Dauer der Ausstellung 16.1. – 7. 2. 2015
Mi, Do + Fr 15 -18 Uhr sowie nach Vereinbarung Tel 0171 - 176 27 0526.

Geöffnet: Do + Fr 15 – 18 Uhr, Sa 14 – 18 Uhr


Heidrun Eskens, Holes
Heidrun Eskens, Holes

Welcome

Eröffnung am 12. Februar 2015, 19 Uhr

In dieser bereits zur Tradition gewordenen Ausstellung stellen wir
unsere neuen Mitglieder der Sparten Bildende und Angewandte Kunst vor;
u. a. Heidrun Eskens, Inge Kurz, Kirsten Plank.


galerieGEDOKmuc
Dauer der Ausstellung 13.2. – 6. 3. 2015
Mi, Do + Fr 15 -18 Uhr sowie nach Vereinbarung Tel 0171 - 176 27 0526.

Geöffnet: Do + Fr 15 – 18 Uhr, Sa 14 – 18 Uhr


UNSERE ADRESSE: Schleißheimer Str. 61 ·  80797 München · >> Karte

T. +49 (0)89 24 29 07 15 · mail@GEDOK-muc.de · Bürozeiten: Di und Do, 10 - 14 Uhr