+++ AUGRUND DER AKTUELLEN GESCHEHNISSE IN MÜNCHEN UND DER NACH WIE VOR UNSICHEREN SICHERHEITSLAGE WURDE DIE MITGLIEDERVERSAMMLUNG FÜR HEUTE, SAMSTAG 23.7.  um 11 Uhr ABGESAGT. DER NEUE TERMIN WIRD IN KÜRZE BEKANNT GEGEBEN.
Wir bitten um Verständnis.+++

Aktuell


Zinnober

galerieGEDOKmuc
Ausstellung vom 14.-30. Juli 2016

 

9 Künstlerinnen der GEDOK Gruppe
Angewandte Kunst stellen aus

Eröffnung am Mittwoch, 13. Juli 2016, 19 Uhr

Die Künstlerinnen zeigen Arbeiten, die sich zu den Implikationen von „Zinnober“ in Beziehung setzen lassen: farblich, metaphorisch, forschend, ironisch.
Papier
Barbara Hattrup, Irmengard Matschunas, Karin Traxler
Textil/Leder
Maja Vogl, Bettina von Reiswitz
Glas
Ulrike Umlauf-Orrom, Schmuck und Gerät , Susanne Elstner, Kerstin Becker
Keramik
Barbara Butz

Di und Do 10 - 14 Uhr, Mi 10 – 19 Uhr, Fr 14 - 19 Uhr, Sa 12 – 16 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung


Michael Buthe (1944-1994)

Ausstellungsführung mit Frau Dr. Tietz-Strödel

Der 1994 früh verstorbene Michael Buthe war ein Wanderer zwischen den Welten
von West und Ost, aber auch von Säkularität und Spiritualität. Von Harald Seemann
entdeckt und gefördert, war er über Jahre auf jeder Dokumente vertreten.
Beeinflußt von außereuropäischen Kulturen, setzte er dem kühlen Minimalismus
seiner Zeit eine üppige Sinnlichkeit entgegen, die sich zum Teil armer oder natürlicher
Materialien bediente, aber auch vor der Berührung mit Kitsch nicht Halt machte.
Von frühen Zeichnungen, großen Stoffbildern über wild gestische Gemälde und
Assemblagen bis zu raumfüllenden Installationen werden wir einen chronologischen
Überblick über seine wichtigsten Werkgruppen erhalten

Dienstag, 2. August, 10:45 Uhr, Haus der Kunst
Anmeldung: GEDOK Büro Tel. 089 - 24 29 07 15, mail@GEDOK-muc.de


Yuliia Koval · PINKY BREAK (Raumsimulation)
Yuliia Koval · PINKY BREAK (Raumsimulation)

Yuliia Koval · PINKY BREAK

galerieGEDOKmuc
Ausstellung vom 13.9. - 1.10.2016

 

Eröffnung mit Katalogpräsentation am Dienstag, 13.09.2016 um 19 Uhr
Einführung von Elisabeth Wallner

Die GEDOK München präsentiert die erste Einzelausstellung von Yuliia Koval im Rahmen des Debütantinnenpreises 2016.
„Die Formen- und Farbwelt von Yuliia Koval entfaltet sich in der direkten Kommunikation zwischen dem Raum und dem Betrachter – die vormals weißen Wände, verwandeln sich in Eingangspforten zu einer neuen emotionalen und abstrakten Realität.“ Laura Sánchez Serrano

Di  10 - 19 Uhr,  Do 10 - 14 Uhr, Fr 15 - 18 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung


Texte & Töne

Körper- Spiegel

Spiegel – Körper

Donnerstag, den 15. September 2016

um 19.30 Uhr in der Seidlvilla
Nikolaiplatz 1b, 80802 München

Ursula Haas liest aus ihrem Prosaband "Busenfreundinnen. Geschichten zu Lust und Brust“. Humorvoll wird ein Familiengeheimnis gelüftet und der fantasimo-erotische Alptraum eines Erfolgsautors aufgedeckt. „Todsichere Sache. Vom Leben mit dem Sterben“.
Die Gedichte von Barbara Yurtdas reflektieren mit scharfem Witz die Hinfälligkeit des Körpers. Serena Chillemi (Flügel) und Monika Olszak (Querflöte/Saxophon) „spiegeln“ die Texte in musikalischen Improvisationen, beeinflusst von Klassik, neuer Musik und Jazz.

Eintritt 10,-/8,-


20 Positionen

Akademie für Politische Bildung Tutzing
Buchensee 1, 82327 Tutzing

 

Eröffnung am 23. Juni 2016, 19 Uhr

 

Begrüßung:
Prof. Dr. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing
Waltraud Waldherr, 2. Vorsitzende der GEDOK München e.V.
Musik:
Monika Olszak und Barbara Jungfer
Kuratorinnen:
Inge Kurtz und Penelope Richardson

 

Dauer der Ausstellung: Juni 2016 bis Juni 2017 

Mo-Fr 8-17 Uhr

 

Gefördert durch Landeshauptstadt München, Bezirk Oberbayern,
Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst


UNSERE ADRESSE: Schleißheimer Str. 61 ·  80797 München · >> Karte

T. +49 (0)89 24 29 07 15 · mail@GEDOK-muc.de · Bürozeiten: Di und Do, 10 - 14 Uhr - in den Bayerischen Schulferien ist unser Büro geschlossen